img_3590.jpg

Du wolltest schon immer mal in einer Dunkelkammer Fotos entwickeln, hattest bisher aber noch keine Möglichkeit dazu? Dann sind die HANT – Fotoworkshops genau das richtige für dich!

Der erste Fotoworkshop fand bereits im Juni 2013 statt. An einem Workshopwochenende bastelten wir uns kleine Pinhole-Kameras und fotografieren direkt auf Postitiv-Fotopapier, welches wir dann in der Dunkelkammer entwickelten. Anschließend ging es an das große Gerät! In unserem kleinen Fotostudio im Projekthaus Saline34 in Erfurt haben wir auf einer Großformat Kamera (SINAR P2 8“ X 10“) auf Direkt-Postiv-Papier fotografiert. Freundlicherweise stellte uns die Firma SINAR eine komplette Fachkamera-Ausrüstung zur Verfügung, die sowohl mit dem üblichen Format 4″ X 5″, als auch im größeren Format 8″ X 10″ betrieben werden konnte.

_DSC4096-2

Der zweite Workshop fand zum Thema „Fotografische Vermessung von Raum und Architektur“ statt. Hierzu konnten wir die Tiefen des Klubhaus der Energiearbeiter erforschen. Wir haben viel gelernt sowohl über das Haus, dank des Gastbeitrages durch Mark Escherich, über die Großformatkamera, dank Markus Malangeri und unserer tollen Sponsoren SINAR bzw. LEICA sowie PHASEONE, und über die Verträglichkeit der menschlichen Atemwege mit jahrzehntelang gestauter Raumluft. Daneben gab es Einführungen zu den Thematiken Tilt-Shift, Begradigung von stürzenden Linien und digitale RAW-Entwicklung. Wir sind besonders froh, dass wir direkt Ergebnisse produzieren und ausgeben konnten. Hierfür ratterte ein Monster-Drucker unermüdlich durch die drei Workshop-Tage. Dank gilt ebenfalls CANON dafür. Am Ende stand auch diesmal eine Ausstellung. Hier hatten alle Interessierten die Chance, in den Genuss der Ergebnisse zu kommen. Die Prints der Ausstellung werden mit freundlicher Unterstützung durch SAAL-DIGITAL zur Verfügung gestellt!

Weitere Workshoptermine kündigen wir in unserem Blog an. Wenn ihr nichts verpassen wollt, meldet euch zu unserem Newsletter an.