Redkationsbild 2014 Scan-140923-00023

Aufgenommen auf der photokina 2014. Bild: Rudolf Schäfer

Redkationsbild 2014 Scan-140923-00041

Maria Wolff


 

Maria bemüht sich stets, ihre Aufgaben im vollen Umfang und mit den ihr verfügbaren Mitteln umzusetzen. Für die Belange der Belegschaft beweist sie Einfühlungsvermögen. Besonders im Umgang mit Vorgesetzten ist sie immer gut zurecht gekommen und kann ihr Fachwissen zu unserer vollsten Zufriedenheit anwenden. Neuem gegenüber ist sie aufgeschlossen und bringt brauchbare Vorschläge ein. Wir bestätigen gerne, dass sie mit Fleiß, Ehrlichkeit und Pünktlichkeit an ihre Aufgaben herangegangen ist.

Redkationsbild 2014 Scan-140923-00042

 

Friederike Günther


 

Rike ist bei uns für das geschriebene Wort zuständig. In der Textredaktion kümmert sie sich mit den Kollegen ums Lesen, Redigieren, Konstatieren, Lamentieren und Diskutieren – was man mit Rike besonders gut kann. Ein weiteres Standbein ist die mütterliche Umsorgung des Teams und unserer Gäste. Mit viel Liebe zum Detail kümmert sie sich um uns und aber auch um Ihre Babies, das Künstlerhaus „Saline34“ und das Gründerlabor-Projekt „Werft34“. Rike ist wohl kaum aus der Soziokultur Erfurts wegzudenken, ebenso wie bei uns.

Werft34 – Gründerlabor

Redkationsbild 2014 Scan-140923-00043

Kristin Schulze


 

66/166/172 – Dies sind die Töne, die Kristin glücklich machen. Die Frau mit dem guten Farbgespür.

HANT verlieh Kristin ihren ersten Spitznamen und sie dankte es der Welt mit zwei eigens erfundenen Schriftarten. Seit fast einem Jahr sorgt die Studentin der Visuellen Kommunikation (Bauhaus-Universität Weimar) für die unnachahmliche HANTschrift unseres Magazins sowie der Poster und Flyer. Davor gestaltete sie die Ruhrgestalten (Luups Verlag) mit. Und das mit ihrem Markenzeichen: Ein schlichter, nüchterner Stil, der sich mit verspielten Elementen paart. Eine Mischung, die einen besonderen Charme ausstrahlt. Oder wie Tine sagen würde: „Wenn ich illustriere, soll das aber trotzdem nicht alles perfekt aussehen“.

Homepage

Redkationsbild 2014 Scan-140923-00033

Alexander Grüner


 

Alexander ist nicht nur der Vorsitzender unseres Vereins FOTOINIT, sondern vor allem Frohnatur, Tausendsasser und er kann immer wieder mit seiner Ausstrahlung in Nah und Fern all seine Eigenschaften auf den Punkt bringen. Für Alexander gibt es nicht viel, was er bis jetzt nicht geschafft hat. Sei es beim Ausbau der Vereinsräume in der Saline34, den unzähligen handwerklichen Improvisationen oder wenn er wieder einmal die Kilometer hinter dem Steuer erbringt, um die Logistik für unsere Unternehmungen zu organisieren.

Alexander ist abgesehen von seinen vielen Tätigkeiten, die er für den FOTOINIT e.V. erbringt, vor allem im Bereich des Layout als auch in der redaktionellen Arbeit am Erscheinen von HANT maßgeblich beteiligt. Durch ihn konnten wir auch einen mittlerweile wichtigen Bestandteil der HANTarbeit, die flüssige Entzückung, von uns nur LA GIOIOSA genannt, kennenlernen.

Homepage

Redkationsbild 2014 Scan-140923-00034

Dominik Bönisch


 

Domo ist der Mann bei HANT mit Fliege, Schnurbart und dem Gespür für  Zahlen. Finanzen und Organisation gehören zu seinen Fachgebieten. Säuberlich ausgearbeitete To-do-Listen, präzise formulierte Pressetexte und der Hang zur Perfektion machen ihn für die gesamte Redaktion unverzichtbar. Zudem hat Domo aber auch ein Auge für die schönen Künste. Als Fotograf ist er selbst im Bereich der Stillleben-Fotografie immer auf der Suche nach DEM Bild, das man dann auf seinem eigenen Blog oder auf einer seiner Ausstellungen bestaunen kann. Texten, fotografieren, gestalten, organisieren – Domo ist multipelst einsetzbar – es sei denn er hat zu wenig geschlafen oder Stress auf der Arbeit, dann ist nicht mit ihm zu spaßen.

Homepage
Redkationsbild 2014 Scan-140923-00032

Björn Schorr


 

„Allet jut“, zwei Worte die wir häufig von Björn hören und die uns beruhigen. Eine Eigenschaft die ihn auszeichnet ist, in stressigen Momenten Gelassenheit auszustrahlen und auf unkonventionelle Weise komplexe Sachverhalte zu zerlegen, um Lösungen zu finden. Dabei diskutiert er doch auch gern und viel, aber hilft an jeder Ecke. Sein Wissen erstreckt sich tief in die Kunstgeschichte und mündet in zeitgenössischen Parallelen. Zudem ist er ein kompetenter Ansprechpartner rund um das Thema Projektmanagement – von der Antragstellung bis zum fertigen Ergebnis z.B. in Form von Ausstellungen. Ziemlich umfassend und gut – ach, und fotografieren kann er auch!

 

Galerie 7A / 7B – BlogWALLCOME – urban art festivalOQ-PAINT – creating cityscapes

Redkationsbild 2014 Scan-140923-0003

Paul-Ruben Mundthal


 

Von der Ferne tanzt uns ein Hawaiihemd entgegen: Paul ist zurück aus Berlin!

Während seines Studiums der Medienkunst an der Bauhaus-Universität war die Fotografie immer Pauls Steckenpferd. Ob dokumentarisch in Israel unterwegs, Studiofotografie oder sozial-kulturelle Projekte wie die Aktion „out of the box“ im Stadtzentrum Erfurts, er kann immer etwas beitragen, wovon man sich bereits in zahlreichen Ausstellungen in Erfurt und Umgebung überzeugen konnte.

Mit seinem technischen Know-How steht Paul jedem mit Rat und Tat zur Seite. Und nicht nur fotografisch ist er seit Anfang an beim HANT-Team dabei, auch als engagiertes Organisationstalent ist Paul unverzichtbar. Nach einem halben Jahr Großstadtluft schnuppern als Praktikant bei Scholz&friends zieht es ihn doch wieder zurück ins überschauliche Erfurt.

Homepage