Eine besondere Initiative des HANT-Magazins ist der HANT-Stand, welcher uns als Interaktionsfläche mit dem Publikum dient. Der HANT-Stand war bereits auf unseren Release-Veranstaltungen, dem FÖN-Kunstpreis, dem cellu l’art Kurzfilmfestival, dem Hafenmarkt, in der Franz Mehlhose und auf dem Flussbadetag im Luisenpark, Erfurt dabei. Unser Stand fungiert dabei jedoch nicht nur als üblicher Verkaufsstand, sondern auch als Ausstellungs- und Aktionsfläche. Mit dabei waren bis jetzt ein Diorama, in dem rekursiv die abgedruckten Bilderserien aus dem Magazin als Miniaturwelt abgebildet werden, ein Miniatur-Karussell unter einer Glasglocke, ein ganzer Abflugterminal eines Flughafens und ein Jägerstand.

Zum Flussbadetag 2013 haben wir uns eine ganz besondere Aktion einfallen lassen. Wir fertigten von den Besuchern via Remote-Kamera und einer besonderen Tischkonstruktion Unterwasserportraits an. Diese hielten ihren Kopf in eine mit Wasser gefüllte Wanne, dabei wurde ein Foto von Ihnen gemacht, welches anschließend für die Fotografierten ausgedruckt wurde. Besonders Kinder hatten jede Menge Spaß bei der Aktion. Weitere Bilder im Blog.