Die Themen seiner Fotografien sind breit gefächert, die Motive reich gesät. Er bereiste die großen Länder der Welt und lichtete bedeutende Persönlichkeiten ab. In seiner Lecture offenbart er dem Publikum persönliche Erinnerungen und Eindrücke in den Episoden seines bewegenden Fotografenlebens.

Der Erfurter Fotograf Dieter Demme, der seit 1967 in der Stadt lebt, hielt insbesondere die Vor- und Nachwendezeit in Erfurt fotografisch fest. Er gewährt exklusive Einblicke hinter geschönte Kulissen und zeigt eindringliche Motive und Momente des Alltags in der DDR. Dieter Demme – ein Fotograf, der neben seinem Job vor allem immer auch für sich selbst fotografierte, was er für wichtig hielt.

Start: 20.00 Uhr – 30.07.2015
Ort: Fotosommer Galerie / Johannesstrasse 17A, 99084 Erfurt
weitere Infos: Fotosommer.net / Facebook.com/fotosommer.erfurt

Diese Lecture wird unterstützt durch:

Logo_SparkasseMittelthueringen_rot_cmyk

logo_fotosommer-klein