Am 23. März war es endlich so weit, die erste Ausgabe des HANT-Magazins wurde kräftig zelebriert. Zusammen mit Krissi Gundermann, Littlemanlost, Gnarled Bikers, BUMMI3000, Norman Hemley & Schmeichle wurde bis in die Morgenstunden bei Radio F.R.E.I. getanzt und gefeiert. Hier nun ein Erlebnisbericht von Dominik:

Treppe rauf. Treppe runter. Ich höre das Wort „Einlassstopp“ verdächtig oft in letzter Zeit und von der Seite ruft Paul-Ruben mir zu, es wäre kein Bier mehr da. Björns Catering ist schon alle, dabei habe ich noch nicht einmal probiert und im Diorama soll auch schon wieder irgendwas abgefallen sein. Ich winke Rike an der Kasse zu, während ich realisiere, dass Paul gerade wirklich zu mir meinte, er besorge neues Bier im Späti.

Ich mag Parties, aber gerade bin ich latent gestresst. Wohl auch, weil der Schweiß nicht aufhört, mir über den Rücken zu laufen. Hoffentlich merkt das niemand. Doch da fährt eine wohltuende Stimme, getragen von Gitarrenklängen und dank Alex meisterlich abgemischt, durch den Raum. Endlich kurz Augen zu. Durchatmen.

Es ist der 23.03.2013 und ich befinde mich direkt im Trubel der ersten Release-Party unseres Magazins. Viel war los im Radio F.R.E.I. und alle, die dort waren, wissen, was ich meine. Alle anderen stellt euch vor, ihr würdet am heißesten Tag des Jahres ins Nordbad wollen, nur dass diesmal das Wasser von der Decke tropft. Alles aber ein kleiner Preis, verglichen mit dem Gefühl, die erste Ausgabe des eigenen Magazins stolz in den Händen halten und präsentieren zu dürfen.

 

Vielen Dank an Sebastian Hufeld für die Veranstaltungsbilder: